Springe zum Inhalt →

Was sind Anleihen und lohnt es sich, in sie zu investieren?

Einige investieren langfristig – in eine Wohnung, Immobilien, Grundstücke oder Aktien, die eine langfristige Rendite bringen sollen. Andere suchen nach kurzfristigen Anlagen, die mit einem geringen Risiko verbunden sind. Eine gute Idee ist es, sich zunächst für Anleihen zu interessieren. Was sind sie und wie viel Prozent der Rendite können sie bringen?

Die Anleihe ist eine Serien- oder Inhaberabsicherung oder eine Sicherheitsgarantie für Wertpapiere mit dem Recht, einen bestimmten fälligen Betrag zurückzuzahlen und gegebenenfalls bestimmte Gewinne und andere Verbindlichkeiten zu zahlen. Auf diese Weise ermöglicht die Anleihe dem Unternehmen, eine Finanzierungsquelle bereitzustellen, ohne Kredite aufnehmen zu müssen (z. B. bei einer Bank), wodurch sich die Gläubigerbasis auf eine breite Palette von Anleiheinhabern verteilt.

Anleihen werden in der Regel vom Staat, der lokalen Regierung (Region, Gemeinde) oder dem Unternehmen  (Rechtsträger) ausgegeben. Aber jede natürliche Person kann ein Emittent von Anleihen sein. Voraussetzung für das öffentliche Angebot von Anleihen in vielen Ländern ist ein genehmigter Emissionsprospekt oder beispielsweise ein Emissionsbetrag von bis zu 1 Mio. EUR (oder umgerechnet nach dem Wechselkurs chf  eur). Alternativ kann es nur privat angeboten werden.

Anleihen können nach mehreren Kriterien klassifiziert werden. Am häufigsten werden Anleihen nach Risiko, Art des Emittenten, Fälligkeitsdatum, Zinssatz und verbundenen Kategorien aufgeteilt. Obwohl die Anleihen formal nicht von anderen Ländern und zum Beispiel vom Wechselkurs chf eur abhängig sind, kann nicht vergessen werden, dass die wirtschaftliche Situation des Staates einen großen Einfluss auf das Herausgeben von Anleihen hat.

Die Anleihen werden hauptsächlich im Freiverkehr gehandelt, wo die Bedingungen der Transaktion zwischen den Parteien der Transaktion ausgehandelt werden. Der Außerbörsenhandel bringt einen gewissen Mangel an Transparenz mit sich, da die Kontrakte nicht standardisiert sind und nirgendwo Transaktionen angezeigt werden. Ein Teil des Verkehrs mit Anleihen findet auch auf öffentlichen Märkten statt.

Anleihen sind eine sichere und risikoarme Anlage. Sie bietet jedoch keine Chance für große Gewinne an, sondern wirkt nur der Inflation des Geldes entgegen. In bestimmten Situationen ist es jedoch eine gute Lösung und sicherlich besser, als Geld in einer Socke zu halten. https://exchangemarket.ch/de/new/kryptowahrung-der-snb-frankenkurs-stabil

Veröffentlicht in Publikationen