Springe zum Inhalt →

Investieren oder sparen?

Was soll man wählen und was sind die Unterschiede? Viele Menschen hoffen, dass das Sparen kolossale Ergebnisse bringt. Alles hängt jedoch von der Einstellung ab und außerdem sollte man sparen können. Das Investieren erfordert etwas mehr Übung – solcher Meinung sind diejenigen, die noch nicht begonnen haben. Genau – wie kann man herausfinden, was effektiver ist und wie kann man mehr gewinnen?

Was ist Investieren eigentlich?

Beginnen wir mit einer kleinen Definition. Als Investieren bezeichnet man eine Art des Anlegens von Eigenkapital, das multipliziert werden soll, aber gleichzeitig bei der Voraussetzung dessen Verlustes. Dies bedeutet, dass das Anlegen des Geldes in der Regel vollständig und dauerhaft ist und einen bestimmten Zeitraum hat, in dem  das Geld eingefroren ist. Aber nicht nur. Wir haben auch Anleihen mit geringem Risiko und der Verwendung des Euro-CHF-Wechselkurses, um zu gewinnen, was ebenfalls eine Investition ist, aber sehr kurzfristige.

Arten von Investitionen

Bei den Kapitalanlagen unterscheidet man hauptsächlich zwischen kurzfristigen und langfristigen Kapitalanlagen. Kurzfristig sind solche, die in weniger als 12 Monaten aufgelöst sind. Langfristige wiederum dauern mehr als 12 Monate, und sie haben keine maximale Einschränkung.

Die zweite Aufteilung befasst sich mit der Art der Investition. Dies können bestimmte risikoarme Anlagen sein, wie die oben genannten Anleihen, aber auch Anlagen in Fonds und das Börsenspiel. In jedem Fall sollte man jedoch berücksichtigen, dass die minimale Chance, Geld zu verlieren, immer existiert.

Wie kann man sparen?

Wobei das Sparen bedeutet nicht nur, Geld in eine Socke zu stecken, sondern auch die Möglichkeiten zu nutzen, die von den Finanzinstitutionen angeboten werden. Es handelt sich unter anderem um Sparkonten mit einem geringen Zinssatz auf Inflationsniveau oder Einlagen, die verschiedene Formen annehmen können. Im Allgemeinen soll das Geld beim Sparen durch Liegen wachsen, weshalb durchschnittliche Gewinne winzig bei den  Investitionsgewinnen sind. Es ist aber vor allem mit Risiken verbunden. Wenn wir mit dem Wechselkurs eur chf zocken, können wir verlieren, aber schon die Anlagen für ein paar Monate werden uns nur Gewinn bringen. https://exchangemarket.ch/de/so-funktioniert-s

Veröffentlicht in Publikationen